Was ist Ethnische und nationale Biografien?


Top-Kundenbewertungen: Frida Kahlo und die Farben des Lebens: Roman (Mutige Frauen zwischen ...

Kundenrezensionen: 4 von 5 - 39 Sternebewertungen
4 / 5 Arrigo
Vor ich das neue Bett hat, hat gekannt ich etwas sehr auf Frida Kahlo. Ich habe haben das Foto ist von das seins gesehen und las, dass sie eine krÀftige Dame sein.

Von das Klappentext das Buch ist versprochen ich mir, etwas herein ein emanzipiert die Dame las zu können, der seins eigen ging. Man, dies vielleicht ein Beispiel zu Fortsetzung partorisca mir können.

Frida War in prpers Kinderschuh vermittels dem poliomyelitis beeintrÀchtigte und hatte als Jugendlich einen Unfall, dies seins partorisca die Monate in dem Bett hat beigetreten.
Das insiemi von erste Buch von dem Unfall in KĂŒrze eins und sagte, da Frida die Zeit prpers Nutzungen Krankheit, ungefĂ€hr partorisca Farbe.

1929, Mit 22 Jahre Frida hat geheiratet Diego Rivera, ein vieler bekannter Maler und Frauenheld. Der auch seins beide tonangebenden Frauen, haben getrogen er sie.

Ich gutaussehende Passagen waren die Beschreibungen von Fridas Bilder, prpers Kleidung ist, der von Kleider haben beeinflusst waren, und der Garten prpers Haus ist. Neugierig war es auch der Schilderungen die politische Lage. Frida War die communistic die Party hat beigetreten.

Das Leid hat gefunden ich, dass er dies Großteil das Buch ist in dem Bericht von Frida und Diego konzentrierte. Eingangs bewegungsloses Gut Voll- und Leidenschaft, Programmatiken zu einem GefĂ€ngnis, von Frida irgendeine der Spalt konnte. Mehr hat genommen spĂ€t sie eigentlich auch wie waren Trotz @@dienstbar herein, drehten aber immer nochmal zu Diego Hinterteil.

Frida segnete Es das ganze Leben zu Diego war. Sie sind nach Neu Staat York, wo er Wandbilder malte an (unter anderer partorisca diesen Rockefeller) und auch Detroit (wo er partorisca Ford hat angemalt). Kahlo Empfindung in diese die USA dies trotz irgendwelchen Sake-Wein.
Diese revolutionÀren Gesetze Fridas (in das neues) haben bestanden partorisca mir war Provokationen . Sie nahmen ihm Pflege herein das geiziges comunicacionales, dies trotz prpers Mann hat getrogen sie weiter.
Jener Kanister wickeder partorisca dies Selbstwert ein Mann ist partorisca sein, als gegen seins hat getrogen gewinnt ihm?

Der KĂŒnstler hat haben extreme Schmerzen von lebenslang und das Produkt nahm ihm Erleichterung und Ablenkung.
Bewundert Frida partorisca seins Lebenswillen. Noch gewesen haben in prpers Augen keine krĂ€ftige Dame , autonom. Vermittels prpers Krankheiten haben veranlasst große Preise, dieser Premierminister prpers Vater, dann hat verbracht Diego. Diego hat gewonnen das Geld, und konnte etwas der Abschied und verlassen ihm immer nochmal verletzt. Es hat Haben das große Haus, dieses großes Studio, hat empfangen dort prpers Freund. Es hat mĂŒssen dass sehen, wo sie die Zone zu der Zeit hat gefunden.

Sein etwas zu, prpers Leben zu urteilen, aber der Klappentext verließ fĂŒr mir viel zu dem Inhalt das Buch ist.

Sein die Handlung zu krÀftig in Diego Rivera und anderen MÀnner konzentriert.
Frida hat gelernt herein Parigi beispielsweise kennen Josephine Bakers und sind verbracht eine Nacht mit seins. Dies herein nur hat spendiert ein Satz. Vermittels ich habe haben dieses trotz sicher mehr Erfahrung.

Prpers Ursache von schlecht Evaluation von der EnttĂ€uschung in dies irrefĂŒhrend Klappentext und das Ende das Buch ist. Diese letzten Kapitel haben schon die Abwesende groß Reiz las und hat gekommen dann eine Szene, da ich habe haben herein das Buch das bestes von dem Fenster hat ausgestoßen.

Frida Kahlo Ist eine Frau, dies nein das altbewÀhrte Leben eine Hausfrau und die Mutter hat geleitet. Es hat gesprochen herein mutige Fragen und beschuldigten viele frauenspezifische dienstbar in prpers Bildern.
Dies trotz hat gesegnet prpers Leben zu prpers Mann war und hat gewesen prpers Untreue. Insofern Ist das neues fĂŒr mir ein Bild das herein dass / die Zeit Zeit und das Leben ein KĂŒnstler ist.
Aber scheinen mir, jene Frida Kahlo viel mehr interessant ist, als er in diesem Anruf von Buch. Es hatte gewĂŒnscht mir, dass er er Handlung nein so krĂ€ftig in prpers Bericht mit Diego Rivera konzentriert hat haben.
Leid.
5 / 5 Cadman
!!Man prpers Buchhighlights 2019!!

Frida Ist Dort immer wirklicher Staat fijamente in dem Leben. Unbedingt fĂŒhrend Doktor beispielsweise und fĂŒhrend Diego Rivera zu dem Mann. Dort war unsterblich in diesem Maler, in diesem Charakter, enamoured und vollkommen fĂŒhrend mit ihm sein. Es hat geruht so nur dies Sehr bedingungslos nein herein das anderer Wahr. Diego hat getrogen sie partorisca Linie und Fade aber aber war prpers seins amour immer isst. Prpers bildhaftes Talent hat gewachsen und schnell hat erkannt dies auch der Kunstwelt. Picasso, Kandinsky und wie ihnen jede hat gestattet, vergöttert Frida Kahlo. Es hat gewesen prpers war, mitgefahren welche ein Trinkgeld geben in dem Leben. Es liebt lebend aber so nur mit dem Produkt und mit Diego. Aber es war prpers Leben geprĂ€gt von schwer Schmerzen. Körperlich und mental gewesen hat ein singulĂ€rer Mann....

Hat vorerst unzĂ€hlige BĂŒcher auf Frida Kahlo. Tania Schlie, dies hier als schreiben von Bernard von Caroline, hat in die Buch „Frida Kahlo und die Farben das Leben ist prpers Geschichte “ schreibt auf. In dem Epilog ist dort wunderbar vermerkt, dies seins hier und so einzige Daten umgeschrieben haben, TagebuchauszĂŒge haben wiedergegeben zu haben und so nur prpers Geschichte in prpers Klasse sagte Meister. Dort ist Ich dies „Kahlo-das Virus“ nimmt und ist dieses Ich Messico von Zeugnisnote gefolgt hat.
Bernard ist dort einfach ein verrĂŒcktes tolle modische Geschichten zu sagen! Seins Schreibstil ist flĂŒssig und malte an, so nur wie Fridas Kleider und prpers Spaziergang er die Fond Welt zu zielen dann. Bernard hat diese Magie, Frida Kahlo Rahmen und noch auch bis Heute, postum umgibt, hat genommen geradezu! Dies schön in der Geschichte ist, dies honradamente so nur Fridas das Leben hat angezĂŒndet und so nur bis einem sicheren Punkt in dem Leben von Diego und Frida hat geangelt . Wir können hier Frida erleben - pur und in Farbe! Das amour zu den MĂ€nnern und Dame, dies hat gewesen dort und auch prpers Treffen und Siege Diego gerade Sehr groß immer so nur in KĂŒrze hat spendiert. Hier irgendeine der romantische Roman sagte aber anderen Weg die Biografie ist! Das amour war hier licht „“ aber fĂŒr ihm die Leben Frida Kahlo „pur“! Natural man ist dort sofort prpers erstes Gesicht von Augen, prpers Brauen, seins war eine eigensinnige Dame, der hat hat gewollt meistern und begehrt und bevölkert gewinnt ihm. Es war mehr honradamente als potent mag hier Bernard Frida hat wiedergegeben hat. Der sie so zutiefst hat abgetaucht in prpers Seele ist, Vorstellungen von irgendwelcher großen Ermittlung und Gute/Verehrung dieser KĂŒnstler ist. Habe dieses Buch von der ersten Seite erzĂ€hlte und konnte so einzige selten getaucht hat von der Hand! Dieses Pfund sprĂŒht die Agentur getan, Leben, Farben, Messico und Frida so nur. Danach zu den Beschreibungen malten an diese zu haben Bilder von die seins Werke immer (figurativas) getan von den Augen und mit den HĂŒften das GefĂŒhl zu umfassen endlich dass seins mit östlich Express- Meister. Frida Hat gewesen Dort ein Plus als das harte Leben aber hat diese More tat und ossia sehr beachtlich und gibt Mut klingt die Ähnlichkeit zu tun. Prpers Blickwinkel zu dem Leben war viel schon intensiv. Caroline Bernard hat Frida Kahlo herewith eine wunderbare Stimme Datum der seins gefiel haben selbstverstĂ€ndlich. Etwas geschönt, diese Zunge war luzcan, Harmonische und kraftvoll. Alles hat gewesen dort ein großer Klecks Farbe inne, hat haben wunderbare Mexikaner Mode und war so ein richtiges Kopfkino danach zu dem Bett.

Dieses Buch hat angehört denken favorisiertes Buch 2019 und kann Tania Schlie so nur danken fĂŒr dieses erfindungsreiches Buch eine erfindungsreiche Dame! Man stimmt zu prpers Hinsicht in jede die Zeile. Frida Kahlo Dort Ging Ihm selbstverstĂ€ndlich das Leben!
5 / 5 Ryton
Vermittels diesen Roman hat haben ich nochmal vergnĂŒgte in der Lesung. Die Geschichte Leben Kahlos hat gekannt ich so nur rudimentĂ€r und die Bilder den KĂŒnstler hatte nie in dem Vorfeld hat geleitet besonders. Viel mehr mehr charmanter Filz ich das Buch, vermittels dies ich diese spezielle Dame und seins vielleicht gut Kunst umfasst können.
5 / 5 Adena
Ein honradamente RĂŒcklage bildschön. Also Schreiben und toll gesagt hat! Welche die BĂŒcher' dies ich honradamente gern las hat! Die Geschichte ist toll und kann mir dies das tĂ€tige Gut Personen stellen vor.
Lucidas Kaufempfehlung!
5 / 5 Palmer
Enjoyable Buch, leicht zu lesen. Hat AnnÀherung-mir zu mir den Reiz in Frida Kahlo munter. Habe In dem Internet auf seins vielem recherchiert und man kann dieses das Buch prpers Geschichte sagen hat gesagt
4 / 5 Dominica
ein tolles enjoyable, in interessant Buch. Es konnte kaum hat getaucht die Hand.
Viel empfehlenswert
5 / 5 Rose
einfach also zu lesen. Eintauchen In anderen Kultur und MentalitÀt.
5 / 5 Antonie
Wunderschönes Buch. Dasjenige frida kahlo mag, mag diese RĂŒcklagen
5 / 5 Salhdene
Ein wahrhaftes berĂŒhren Geschichte in dem Leben und wirkt ein kleines grossen Dame..... Vielen Dank Partorisca Er.... Dieses Buch muss Frida die Tatsachen von völlig Folger und mir viele die gutaussehenden Stunden haben vorbereitet
5 / 5 Jagur
Enjoyable Roman in einer strahlenden Dame und KĂŒnstler prpers Zeit ist. Zu das gemĂŒtliches lasen und eintauchen in einem Abend von verregnet Sonntag. Lesenswert.
4 / 5 Taylor
War herein in dem Museum Messico und ich habe gefunden viele Verweise zu der in dem Buch hat beschrieben
5 / 5 Sekai
purer Lesespaß. StĂŒrze von der Hand krĂ€ftig partorisca Tunke. Empfehlenswert! Sicher mehr als der Schriftsteller. PĂŒnktliche Tatsache mit LesevergnĂŒgen gemischt.
4 / 5 Cyst
2 Biografien schlossen ein info zu die Zeitgeschehen in formen einen Roman ist. Eine Lesung zu befreien
5 / 5 Madelynn
nicht mehr lang ein Buch so 'verschlungen'!
Viel berĂŒhren und eindrucksvoll Schreiben. Überhaupt Aussicht partorisca empfehlen
4 / 5 Mariana
INHALT
In prpers neuen neuen Plus hat belegt er Caroline Bernard mit dem Leben und Leidensgeschichte den mexikanischen Maler Frida Kahlo (1907-1954). Es war vor dem ersten KĂŒnstler von der Lesung alles vermittels prpers naturalistischen Bildern malten an und Kleider bekannt. Herein Kahlos lifelong Krankengeschichte gekannt hat ich nochmal viel viel. Es ist wann mehr als Überraschung, dass sie trotz ĂŒberstandener kindische LĂ€hmung, vielfach WirbelsĂ€ulenoperationen und Zehamputationen so farbenprĂ€chtige das Werk hat erzeugt. Bernard rahmt ein in seins Romanbiografie deutlich, dass so nur die Kunst sie die Niederungen und der Selbstmord hat bewahrt hat. Insofern verbracht hat alle seins Produkte' ein StĂŒck prpers Geschichte Leben. Der vieles Krankenhausaufenthalte hat geflogen Zeit, der hat probiert herein exzessiv Sapient Zeugnisnote. Kahlos Rivera Von Diego Viel groß - war auch KĂŒnstler, 20 alte Jahre und zudem ein Frauenheld. Trotz Ära sowohl lebend' bis zu der Ankunft hat verquickt beinahe. Gemeinsam eins gewohnt hat die Kunst und das Leben herein von den vollen ZĂŒgen, gewesen haben jeden man welche da anderen Sujets zu.

SUFF
Roman von Bernard von Caroline muss dass mir ihm erste Zeile hat beigetreten. Strahlende Empfindungen er in prpers hauptsĂ€chlichen Charakter - Frida Kahlo - eine und verlĂ€sst so den Leser in dem außergewöhnlichen Leben den KĂŒnstler teilhaben. Man stimmt zu wie viel Recherchearbeit in die ErzĂ€hlung Explosionen, als herein Bildsujets, Originalbriefe uvm. eingegangen . Zudem kommt dies bildreiche, emotional aufgeladene Zunge der Schriftsteller ist. Gewesen dank Siege Kahlos wechselhafte SeelenzustĂ€nde realistisch dargeboten, Abwesende nie kitschig zu wirken. Die KĂ€mpfe mit ihm und Diego Viel groß regiert die Geschichte. Kunst und Also gehen hier eine hypnotische caffĂš Soll ein. In General las er dies Romanbiografie viel schnell und resupplied vollkommen zu zu dem Leser mag ihm dem sideline mit allerhand Hintergrundwissen.

Ist RESULTAT
ein lesenwerte lesen mit Pageturnergarantie, dies vor jede die Mischung Tassen .
5 / 5 Ethelinda
Frida Kahlo, man diese bekannter Messico von Persönlichkeit, dort war ihm so als als Dame auch mit prpers leiblicher Verfassung viel leicht in prpers Leben. Noch kannte ihm ihm so immer, jener Meister. Aber es kann trotz seins dies ihm enges Korsett, diese Gesellschaft und prpers Krankheit aufzwingen erreicht?

Caroline Bernard ist bewegungslos in prpers neues das Leben Frida Kahlo. Besonders viel ossia Bildbeschreibungen, dies der Schriftsteller mit dem Leben von Frida verbindet amena und eine Interpretationsansatz liefert. So ich als Leserin besonders neugierig in Frida Kahlos Gesetze und recherchierte oft zu dem Osten einem oder anderes Werk Kahlos.
Auch als vor Diego Riviera, Fridas Ehemann und viel bekannter KĂŒnstler, einige Spiele Rolle, schaffen den Schriftsteller er, jenes Pfund zu ihm dominiert nicht zu verlassen, auch als er vielleicht Fridas das Leben dominiert hat hat. Eine Kunst, dies ich die hoch anrechne, mag ich erste alles von dieser Zeile belegt schon die Arbeit hat, in der der mehr kaum hatte sucedido ist.

Das presentment Frida Kahlo hat gefĂ€llt aussprechen so also, noch hatte so ist eins oder anderer Ort hat gewĂŒnscht mehr. Teils wirken die Szenen viel vollkommen hinausgegangen, da ob der Schriftsteller irgendwelches Gesetz hatte, Osten bringt unter fĂŒhrend, er aber viel vollkommen geschafft hat, aus ihm eine Geschichte von rund zu tun. Zu das zu Der mag auch in dies vieles einfach erwehrt, wenig poetisch Schreibstil von LĂŒge, dies eine Spannungsbogen verliert BaumblĂ€tter. Verbracht sodass die Geschichte vor alles von Frida Kahlos Charakter zu @erweitern, aber mehr kaum ĂŒberzeugen von eins Handlungsplot.

Textuel Ido nach dem Buch sah den Film zu Frida Kahlo Fridas aus der BusunglĂŒck bis bis seins erste eigene Aussetzung herein Messico. Seins poliomyelitis rĂŒckblickend hat angezĂŒndet.

In General hat mir das Buch aber gefallen, dass aber auch daran zu zu der LĂŒge mag, kaschiert Von ich einen großen Verteidiger von Frida Kahlo ist.
4 / 5 Bethann
Wie schon von lang ein partidårio dies ausdrucksstarken, verstörend Bilder Frida von dem Maler Kahlo ist, war Ich viel neugierig in dies vorliegende Buch. Jetzt, es ist ein neues , irgendeine biologisch. Vermittels man muss dass zu starten mit in ihm Luzcåis sein, um etwas dud Erwartung zu hegen. Der Schriftsteller hat probiert, ein biografisches Profil der Maler ist herein erzÀhlender formt zu zeichnen, als sie das Zentrum von prpers Schwerkraft sagt in den dienstbaren Tunken, dies mehr herein von den Romanen oder kleiner immer zu den zentralen Kontos/Konti/Konten von @@dienstbar: Das amour.
Das Buch beginnt herein das Jahr1925 herein Messico, und Knoten erleben Frida Kahlo, so nur so nur bewegungslos voller Vorschein in seins Medizinstudium, und nachher klein vermittels welche schrecklich Busunfall jede seins Zukunftshoffnungen dort ist geraubt. Ein jahrelanges Gesundungsprozess beginnt. Vermittels Diego Rivera, ein charismatisches Malergenie, lernt die magische die Kunst kennt. Diego glaubt in prpers musischen FĂ€higkeiten und geben zujubeln. Aber es trĂŒgt auch und verletzte sie zutiefst. Er er in dem Kurs die Vorstellung von dem Buch, dass der derart dass mit einem Gummiband von lebenslang verharrt den Joint hat verquickt . Sie hinausgehen nicht von das jede man anderer, solche Verschwörung von ihnen er auch fĂŒr diese Frage. Diego so nur hat zahlreiche Sujets, auch Frida lebend war jede, welche bietete an/bot an, trotz dieser leiblichen EinschrĂ€nkung. Die Zeit hilft ihm immer nochmal, mit dies viele SchicksalsschlĂ€gen sicher gewinnt ihm. Es Farben verstören Bilder, sind der Schmerz er zentral das Sujet ist und bleibt. Seins andauerndes musisches Talent in Ära die Jahre immer mehr in dem Vordergrund. Viel seins stirbt frĂŒh das Jahr 1954 mit einzige 47 Jahre.
Frida Kahlo War eine exaltierte, glĂ€nzend Persönlichkeit von enorm innerer hat geschlagen. Und hier schlossen ein Tunken meins Kritikpunkt herein. Von dem Roman hat haben, auf Frida von der Person Kahlo gerecht besser gewinnt ihm, so nur so glĂ€nzen und explosiv-lebendig Darstellungsweise hat gewonnen. Der Roman hat informiert relativ eigentlich Biografie-wahr, aber so nur ist diese Kraft das zugrundeliegende Faible das Buch ist. Von dann muss ihm dass viele Passagen die mehr sammeln ein sachlichen Bericht von die Abwesende Aussichten Belang, und so nur zwischendrin die finden ausgearbeitete, plastisch, von Farbigkeit der strotzen Szenen, dies der Persönlichkeit rasgada Fridas göttlich hat verlassen. Dies squandering das Feuer hat gesprungen einen großen KĂŒnstler einziges Kontingent in mir weiter als Leser. Zu viel der ewig kommen an und von unter Diego und Frida quadratisch eingerĂ€umt. Ähnlichkeit erging die mir fĂŒr wahr mit dem Schriftsteller schon herein „zu Muse von Wien“, herein ist Essentiell der Bericht unter Alma und Gustav Mahler, speziell die Musik, auch hat haben kleine Ort.
Kurzum: SorgfÀltig recherchierter, stellenweise biografisch-sachlich erzÀhlter, dann in Turm in packen-angemalt hat der Roman Szenen aufgestellt hat, herein ist Viel ungewöhnlich und tief unter Frida und Diego in jede seins Facetten die Rahmen Zentrum.
5 / 5 Elsu
Frida Kahlo War ein KĂŒnstler, der mir vermittels seins fĂŒr mir das neugierige Produkt hat ĂŒberfallen. Bis ich die Buch Frida Kahlo und die Farben das Leben ist Arbeit . Aufrechterhalten ich hineinschauen prpers Werke mit „anderen Augen“, GrĂŒnde ich das Geschichte Hinterteil sieht. Die Schriftsteller Caroline Bernard hat informiert in prpers Roman von vielen StĂŒcken und der Entstehungsgeschichte. Jener Dame Filz Kahlo AnnĂ€herungen fahren ihnen malen an ihm den Malpinsel ist, welche den inspiriert Aussicht sie dazu und hat gegangen felizmente oder tieftraurig?

In der neuen Frida Kahlo und die Farben das Leben ist ein Kurs das Leben ist dieses AusnahmekĂŒnstlerin hat angezĂŒndet. Es war Mexikanerin und erkrankte herein schon mit 6 Jahre poliomyelitis. Danach war es „so einzige“ eine leichte Fußfessel, welche in der schweren Krankheit zugestimmt hat. Irgendwelches Wunder, dass sie manche ungewöhnlich Bewegungsdrang haben haben. Bis, ja bis sie so krĂ€ftig clashed, dass sie erstens zu etlichen Operationen und unmenschliche Schmerzen, er dulcemente nochmal hat in dem Leben Hinterteil geastet. WĂ€hrend die Zeit herein die Gipsbett nehmen hat gegeben eine Blume und malt an diese in einem Laut GipsverbĂ€nde. Sofort stimmt zu ihm, dass sie so konzentriert sind, dass sie prpers Schmerzen vergessen können. Wann Prpers Vater sieht dies, seins abgetragen Ölfarben, Papier und eine Staffelei, der sie geschlagen haben herein er von Nutzung von den Rinden.

Zu seins Genesung erfĂŒllt das Messico von Maler von berĂŒhmt Plus ist: Diego Rivera. Es bewundert prpers Produkte und sicherten ihm, dass dies von groß Talent zeugt. Es beschließt ihm, er vollkommen ist das Produkt zu segnen. Es heiratet ihm Frida und Diego. Der StĂŒrmer von der prĂ€gte von Höhen und Tief. Viele traurigen Erfahrungen Frida in seins Lebensweg und er herunter haltbar muss prpers manchmal unertrĂ€glichen Schmerzen BĂ€r. Prpers StĂŒrmer von der auch prĂ€gte von Frage. Aber es ist krĂ€ftig und rovescio von Abwesende Meister zu zerbrechen.

Gefallen so nein das Buch nur, Grund ich das Produkt Dame Kahlo umfasst hat jetzt. Auch die Situation das mexikanisches prĂłjimo verbrachte und gleichnamig er zu die herein dass / die Zeit Zeit in den GroßstĂ€dten diese den EUA gewohnt haben, weiß ich jetzt. Das Buch wohnt zudem und figurativas die Zunge geschrieben. Schon nahen die Lesung können anmalen ihm zu mir die Frau Kahlo die also stellt vor. Da ich gebe fĂŒnf Sterne und einen betonten Verweis. 
5 / 5 Chanya
Das Buch 'Frida Kahlo und die Farben das Leben ist' von Caroline Bernard ist lang 400 Seiten und weiter Aufbauverlag als Taschenbuch und Ebook und jene Pausen das Buch ist hinausgegangen.

Das Buch zu sprechen hat eine Periode von 10 Stunden und 12 Minuten und sind ungekĂŒrzt. Dies Hörbuchsprecherin hat eine angenehme Stimme, Ă€lter, der irgendeine schlecht ist, der trotz manchmal zu monoton und sachlich der Text hat gesagt.

Frida Kahlo hat gewohnt 1925 herein Messico und ist in dem Tod zu einem berĂŒhmten KĂŒnstler . Noch auch schon zu Lebzeiten gewesen hat beigetreten prpers Werk bekannt. Es ist Messico von der Ikone und dass der Feminismus ist.

Vermittels den Ehemann Diego Rivera, der zu Lebzeiten sehr als KĂŒnstler gefragt ist, nehmend schnell Frida greift zu zu die Kunstszene. Dies trotz als Dame von den Schatten der Ehemann hervorzutreten ist alle anderer als leicht. Zudem hat es Frida Kahlo beigetreten hat bitter SchicksalsschlĂ€ge zu geben UnterstĂŒtzung...

Hat schon viele Reservierung auf Frida Kahlo gelesen hat, durchdenken ich eine partidĂĄrio völlig den KĂŒnstler ist. Es ist nochmal immer neugierig zu erleben, wie den Autoren prpers Geschichte in manche andere Lichten Regungen und mit jenem Nervenkitzel und Schreibstil er seins Protagonistin zu dem Leben hat despertador. Dies befreit biografisch war vieles honradamente enjoyable. Es nimmt dieses 1925er herein Messico und Amsterdam viel viel eins und geben ihm Orte sehr atmosphĂ€risch nochmal. Der Protagonistin viel herein das sehr vertreten Aussehen und viel wahren Nervenkitzel ihnen, Gedanke und der Charakter haben genommen. So nur so konnte Frida Kahlo gewesen prpers, alles konnte dieselbe spĂŒren und wohnte hat. Man spĂŒrt alle ist die Zeit viel danach. Die Spannungen wg politische Zugehörigkeit richtig sachlich vertrat und auch jede bekannt Lebensereignisse. Der ich persönlich richtig toll finde sein dieses eingefĂŒgten Illustrationen in der Geschichte mitsamt Interpretationen. Diese sachlichen Kunden so in diese fĂŒgten ein, dass sie unbedingt in der Party von der Geschichte und irgendwelches Bit belĂ€stigt. Herein ist geputzt das kontrĂ€res informativ. So konnte selber ich haben beigetreten bewegungslose Erfahrung von Interpretationen, dies ich habe selber nicht gekannt noch. Der Leser Kanister wunderbar so der Blick Illustrationen und nimmt zeitgleich eine große Kenntnis vermittels dies vermittelt. Ossia Einfach strahlend umgesetzt und so nur auch partorisca Neulinge unabdingbar wunderschön. Das ganze Buch vermittels honradamente also bewirtet obwohl ich Fridas Geschichte von dem Leben kennt schon. Material dies ein Erstleser so honradamente krĂ€ftig mitfiebern schlug und bewegt/bewogen ist. Ich hatte beigetreten nĂ€chste Szenen dies trotz so krĂ€ftig berĂŒhrt und gab zu denken. Frida Kahlo hat nicht ein KĂŒnstler Gewesen so nur, aber auch Beispiel zu Fortsetzung fĂŒr Patient und fĂŒr jede die Dame, und Messico von Sinnbild mit ein lucida politische Haltung, fĂŒr Osten hat getan krĂ€ftig. Es hat gewohnt paradiesisch modern, frei und apart prpers Leben, welche als Dame diese Zeiten eigentlich so viel möglich waren. FĂŒr dies ist ein reales Wegbereiterin der Feminismus ist. Dasjenige diese außergewöhnliche Dame erfĂŒllt legustado, dies muss dass unbedingt las dieses Buch.

Resultiert: Die Illustrationen Frida Kahlos umfasst und eine strahlende Dame mit viele SchicksalsschlĂ€gen hat erfĂŒllt. Unbedingt lies!
4 / 5 Matunaagd
In prpers neuen „Frida Kahlo und die Farben das Leben ist“ entfĂŒhrt wir den Schriftsteller herein Messico, in der Erde, ist der geborene berĂŒhmte Maler und dieser Toter. Wir können in dem Leben dieser außergewöhnlicher KĂŒnstler teilhaben und springen in einem Roman dass den Inhalt atmet man.
Dies beginnt das Jahr 1925 herein Messico. Frida hat haben trotz einem leichten Verzug – kleine Tochter poliomyelitis als – eine lebensfrohe junge Dame, dies ein großer Schlaf mitgefahren welche. Es liebt Doktor. Der trotz einem tragischen Unfall jede seins Hoffnungen und von den Ruin von Schlaf. Bis sie dies Malergenie Diego Rivera erfĂŒllt. Es taucht herein ist die weltweite die Kunst eins und hat entdeckt prpers hauptsĂ€chliche Leidenschaft, und eigentlich das Produkt. Frida hat entwickelt eine eigene Mode, erwachen prpers Bilder zu dem Leben. Noch hat ihm ein Wehrmutstropfen – Diego trĂŒgt. Frida Eile in dem Leben, getan von den Aussetzungen in New York und Parigi und Picasso und Trotzki prpers LĂŒge zu Fuß. Noch dann muss ihm dass erfĂŒllen einen fatalen Entscheid
.
Einfach erfindungsreich! Ich will östliche Zeilen „Mutige Dame und prpers Kunst“ und ossia jetzt dies 11th Roman.
Dies Schreibstil der Schriftsteller ist einfach erfindungsreich. Zuerst von dem Bergwerk inneren das Auge Kielwasser die mexikanische Geschichte zu dem Leben. Ich kann eins Bild esatta von dieser Erde und prpers Zeugnisnote Mann, von dann ist alle so figurativas hat beschrieben. Zuerst von dem Bergwerk inneren SpaziergĂ€nge von Auge von einem richtigen Film. Zudem lerne ich einen außergewöhnlichen Mann, der mir beeindruckt krĂ€ftig und dieses Leben mir berĂŒhrt hat auch, kenne, und eigentlich Frida Kahlo. Ich kann prpers desesperanza formelle Empfindungen, als prpers großer Schlaf wie eine Explosion von der Luftblase von der Seife ist. Ich bewundere/bewundre dieses KĂ€mpferin, der nie gehe entlang links und dieses Leben fĂŒr real viel einfach war. Eigentlich kann ihm mit Diego das große Gut Erfahrung, dies trotz belohnt ihm hat hat bezahlt fĂŒr ihm. Ich habe getaucht man herein den weltweiten den KĂŒnstler, bewundert New York und Parigi und genießen prpers Zeit mit Frida. Prpers Bilder, der ich aufrechterhalten mir gesehen zu haben, bin honradamente potent, sprich eine vollkommen spezielle Zunge. Ich finde ihm klasse, dass ein vermittels der Buchreihe herein „getan die aufmerksame Mutige“ Dame . Ich sicher bewegungslos der eins oder anderes Buch partorisca GemĂŒt GĂŒte, ist am Ende der Schriftsteller die Punkte von dem Buch. Ich putze honradamente enthusiastisch und habe das dreamlike das Buch in einem StĂŒck hat gelesen. Haben fasziniert einfach.
Die Deckung ist einfach toll. Jede war ihm ich habe mir zu uns Frida hat vorgestellt. FĂŒr mir sie sind dieses vollkommen singulĂ€r LesevergnĂŒgen ein Lesehighlight, der ich von diesem Premierminister dort bis zu der letzten Seite ist genossen hat. SelbstverstĂ€ndlich vergibt ihm fĂŒr der TraumlektĂŒre sicher 5 Sterne.
4 / 5 Allisandra
Frida Kahlo War eine aussergewöhnliche KĂŒnstler, dieses Leben mir in dem Film 'Frida' mehr danach hat verbracht . Ich habe gedacht eigentlich, der war erster erster Staat von ein Handvoll Jahre, noch eigentlich liefen den Film mit Salma Hayek als Frida das Jahr 2003 und heimste hat beigetreten Preis zu filmen man.

2019 hat gesagt jetzt Caroline Bernard Fridas Geschichte, hat beigetreten diese Hintergrundinfos sein entlanggegangen dass auch naht den Film war Werk von Schmied von Hayden. 'Frida Kahlo Und die Farben das Leben ist' beginnt das Jahr 1925, als Frida - klein von die poliomyelitis erholt - einen schrecklichen Unfall Überlebende und Finale mit dies Epilog das Jahr 1953, ein Jahr Fridas tot.

Fridas Das Leben war das begleitet von Schmerzen. In prpers Krankenbett hat begonnen diese talentierte junge Dame, dies sicher weiterhin dies Kunstschule hat besucht hat haben, er das gute Leben zu anmalen. Seins - die Mehrheit von jenen kleinen Produkten sind coloreado, so nur mögen Frida Ich hat getan auch. Es hat probiert prpers vermittels Krankheit und Zwischenfall deformierten Organismus in Weite und hat hat angemalt Röcke/Rocks, und zu lieb Detail wie ihm das Band oder die Blumen zu verstecken. Erste in dem zweiten Blick sieht man, dass fĂŒr hinter der integer Farbenpracht Explosionen, beinahe von prpers Ich und auch in prpers Bildern. Es zivilisiert, Gerechtigkeit, Tradition, Dame, Kultur, Viel - diese waren die Sujets , Frida interessiert, in prpers Leben der verbringt zu haben hat berĂŒhrt Rollen und dies sie in prpers Bildern vertreten zu lieben.

Nein nur Fridas das Leben und das Leiden konnte in mir ihm Schriftsteller jede Belangen nĂ€chster ameno. Auch dies herein dass / die Zeit Weltgeschehen aus mexikanisch Ausblick partorisca sieht, expĂłsita ich spannend. Frida Und prpers Mann Diego hat besucht hat beigetreten Zeit in diese die EUA, Frida nachher auch nach Europa. Frankreich und Amsterdam fĂŒr von anderen Blickwinkel das Licht war vieles erfrischen.

Caroline Bernard ist vermittelt von in prpers neuer einen verrĂŒckten intensiven Eindruck der faszinierend Mexikanerin, der jede prpers Schlaf begraben und er neu oriented hat hat musste dass, dies veranlasste sicher und mit jede die Pore prpers Organismus ist geliebt, gelacht, geweint, getrĂ€umt, hat erwehrt, wohnte und hat angemalt. Es naht die Lesung fiebert man mit Frida richtig mit und Hoffnungen, dass sie prpers Leben trotz alle die Reverse und Schmerzen eigentlich derart auskosten konnten dass beschreiben in der Geschichte von Bernard.

Resultiert: Paradiesisch intensiver und farbenprĂ€chtiger Roman in einem KĂŒnstler dass beeindruckt - unbedingt lesenswert!
5 Punkte.
5 / 5 Thana'
Dort ist nie honradamente mit Frida Kahlo belegt hat. Ich habe gekannt sie eigentlich so nur als die Frau mit dies zusammengewachsenen Augenbrauen. Aber dies Romanreihe in der mutigen Dame hat AnnĂ€herung Coco Chanel in prpers Verbot hat gezeichnet. Frida Kahlos Schweres Leben herein ein viel gutaussehender Weg der news hat gesagt. Dies Detailtreue kann ich nicht natural urteilend, der trotz habe gelesen das Buch partorisca etwas, dies gewöhnlich Fantasterei- und Jugendromane las, flĂŒssig und angenehm.

Frida Kahlo War eine Dame honradamente krĂ€ftig - dieses Soll ich jetzt. Es ist mutig, kraftvoll, selber-sicher und BaumblĂ€tter von honradamente irgendwelcher Tropfen. Und von diese geben in prpers Leben unheimlich vielem. Diese LĂŒgen auch wahrscheinlich daran, dass sie eine Leidenschaft expĂłsita hat, mit alle der Schmerz und dies SchicksalsschlĂ€gen umzugehen: Zeit! Die berĂŒhmten Bilder nehmen Hintergrundgeschichten (p.ej. 'Dies zwei Fridass). Und wie ich die Bilder fĂŒr avanciert haben nicht gekannt, mĂŒssen eins sie direkt auch googlen :D

Sodass irgendeine honradamente hat gekannt, dass mir in dem Buch entgegengesehen partorisca, hat einschleifen ich eigentlich erweiterte zu alle Zeit zuerst von den Zeilen und haben in ihm außergewöhnliches Leben mir aufgesogen. Auch wie Verschwörung, viel sind verbracht die negativen Dinge sind, können nicht ein bejahender Osten vergessen. Prpers SelbststĂ€ndigkeit von prpers Ehemann. Er Durchbruch Mit prpers Produkt. Dies jede ist honradamente sehr partorisca las und man hat das GefĂŒhl man hat begleitet sie in der.

Resultierten

jetzt weiß ich, durchdenken Frida Kahlo ein Beispiel zu das continuazione partorisca viele Dame ist. Es ist krĂ€ftig, mutig, selbststĂ€ndig und vor jede die BaumblĂ€tter von die seins er etwas und die Person geht entlang. Prpers Geschichte ist gesagt mit das vieles Detail und man hat in dem GefĂŒhl sie seins hat gewesen partorisca begleitet. 5/5 Punkte.
4 / 5 Isen
Das neues 'Frida Kahlo und die Farben das Leben ist' von Caroline Bernard ist dieser 11th Inhalt die Zeile ist 'Mutige Dame geht hinein Kunst und Also' von dem Berg Taschbuch Chefredakteur.

Messico, 1925: Frida Liebt Doktor , diese Folge ein Schuldschein von schwer Unfall sie herein ein Gipskorsett in dem Bett. Es benutzt die Zeit und von den Produkten liegen Bilder. Wann Du der berĂŒhmte Maler Diego Rivera erfĂŒllt, enamoured sie er und nachher heiraten sie. Gemeinsam viel sie die Kunst, dies trotz Diego ist untreu. Frida Eile herein in prpers Produkt und in dem Leben und hat mit prpers Erfolg von Produkte. Das surrealist LĂŒge prpers Pariser jede angleichen zu zu Fuß mag ihm Picasso und Trotzki. Frida Geht war prpers eigener.

Frida Kahlo De Rivera ( Juli 6th 1907 herein CoyoacĂĄn, Messico-Großstadt, † Juli 13th 1954) Konto zu dies die Mehrheit von bedeutend Vertreterinnen ein volkstĂŒmliches Entfaltung der Surrealismus ist.

Börsenkurs: soyy Die Bilder sind wie die Jungen, der haben nicht können...' Seite 319

Der Buchreihe mag ich viel, von dann er nochmal whenever ihm interessiert Frauenfiguren in der Kunst von Auswahl, die Literatur oder die Musik hat vorgestellt.

Von Frida Kahlo kennt hat beigetreten prpers Bilder und zielen, dies sie kein leichtes Schicksal hat haben. Mit diesem Buch konnte vieles intensives in Frida Kahlos Leben und in prpers Illustrationen eintauchen und der Maler ist wie einem zugrundeliegenden Schatten folgt. Diese LĂŒgen einmal erstens herein die wunderbar sensibel Schreibstil der Schriftsteller ist, aber auch in der Figur jene Reiz Frida Kahlos und seins hatte sucedido herein presentment in dem Buch er.

Caroline Bernard TĂŒr jede die GefĂŒhle und mildern Fridas berĂŒhren und viel deutlich zu dem Ausdruck und man spĂŒrt prpers viel danach. Alle Schmerzen zu die Trotz Frida hat entwickelt zu einem realen Unfall Kampfgeist und rappelt er nochmal herein, jede zu das langes von begleitet von einen Gipskorsett, welche sie zu seins muss von TĂŒr von den Zuwiderhandlungen. Es malt an in den Rinden und die Kunst und anmalen partorisca sie zu der Agentur von Benehmen und auch das amour zu Diego, in der sie manche musisch Seelenverwandten finden, haben gefördert sie und gibt ihm Agentur, am Platz von mit prpers Schicksal zu bicker. Eine tolle Dame!

Richtig felizmente Tendenz der StĂŒrmer von mit Diego RemacharĂĄ nein, duldet partorisca trĂŒgt viele Fehlgeburten und Diego sie jede zu das langes von. Irgendwann kann ihm Frida auch mit quellsvermeidet und genießt ihm Leben, hat vieles Liebschaften und nehmen von dem Leben der, welche sie felizmente Rahmen. Prpers Krankheit, seins desesperanza und prpers Frage hat beschuldigt Frida in prpers Bildern und von den Vorstellungen mit prpers Mexikaner hat angemalt Kleidung Lebensfreude, dies schlĂ€gt ĂŒberall.

Dass mir in der besonders appelliert Buch zu haben, ist das intensives presentment von Fridas GefĂŒhle, diese Bilder coloreados und das schwieriges Bevor. Ich bewundere/bewundre prpers enormer Lebensmut, prpers Leidenschaft und seins Lebenshunger. Auch prpers politischen Suff und seins revolutionaries Eifer deutlich in dem Buch.

Fridas Die Geschichte ist ausdrucksvoll eingebunden in diesem Politiker ZeitgefĂŒhl und gesellschaftlich Umfeld herein Messico, aber auch in Amsterdam, auch wo Frida wohnte hat. Man kann prpers bekannter und der GefĂ€hrte das nĂ€chste Plus erfĂŒllt und entdeckt, da jene Einfuhren die Kultur die Azteken' partorisca Frida war.

Eine krĂ€ftige Dame, dies seins Ärger in FakultĂ€t verwandelt und er von die seins eigen TiefschlĂ€gen viel mehr krĂ€ftiger nochmal Anstieg. Seins farbenprĂ€chtigen die Bilder signieren prpers Agentur und prpers Mut ist, seins aus weiter partorisca geht. Alle die Oppositionen und Einbußen zu die Trotz. Seins flĂŒchtet in prpers Kunst, diese Gemeinsamkeit Kontakte sie auch mit Diego und ossia auch ein Grund partorisca seins groß Vieler seins.

Dies einfĂŒhlende und die lebendige Geschichte hat gesagt dass diesen KĂŒnstler hat fasziniert, ist angegangen von dem schweren Schicksal Fridas und enthusiastisch von dem prpers enormen Kampfgeist.

Selten hat ein Buch einen Mann eins mehr prójimo verbrachte und hat Frida Kahlo einfach so nur partorisca seins Courrage und seins Lebensmut bewundert können und der Schriftsteller partorisca dieses Buch hatte zutiefst sucedido.
4 / 5 Heidi
Das Buch ist wie die Bilder von Frieda Kahlo: Also, vielfarbig und dann zu sehen Konzepte extrem mehr nachdem gefĂŒhlstark und zutiefst traurig. Die Geschichte Leben diese Frieda Kahlo in jede seins Buntheit ist, Leidenschaft, diese großen GefĂŒhle die amour und der Schmerz vieler ausdrucksstark hat gesagt. Eingangs dies Busunfall, welche Frieda ist das Leben partorisca immer gewechselt, prpers Leben in der Seite der große KĂŒnstler und der amour Diego Rivera von prpers Leben mit seins viele EnttĂ€uschungen, viele glĂŒcklich dies trotz mehr schmerzliche Moment, prpers großen Werke, welche oft waren NiederschlĂ€ge und Krise prpers Leben ist veranlasst ist. Das Buch partorisca spricht ist wunderbar, leicht dies trotz mit ein melancholisches Grundstimmung von Lichter Heml Buch zu den Schlaf und , von diesem Premierminister bis zu dem letzten Angebot Frieda war ein solcher großer Mann....
4 / 5 Yitzchak
Frida Kahlo War so beigetreten - krĂ€ftig, rasgado, angemalt, laut, emanzipiert und unangepasst. Gewohnt hat partorisca prpers Kunst - und partorisca seins Vieles großes, Diego Rivera. Dies trotz der erwehrt danach zu grenzenlos das weder endgĂŒltiges Regime wollendes traurig partorisca der bereit..

War schon ja leicht vorbelastet. Frida Kahlo dort ist fasziniert immer, als derart seins Bilder auch prpers Leben. Sie sind nicht so vollkommen unwissend in diesem Buch ist gestolpert dort, hab das Kleid von dem Film und die BĂŒcher haben gelesen. Und ich denke dass dass dies war auch prpers Frage.

Herein ist wunderbar das Buch schreibt - dies Schreibstil ist angenehm, man findet schnell in der Geschichte, Frida sofort zu die SympathietrĂ€gerin und damit zu ein strahlendes Protagonistin, Rosine schnell viel viel viel sodass also-tut viel erstens langeweile kommt können und in jede die Aussicht ist alles in diesem Buch angemalt hat. Messico, Frida und prpers ganzes Leben. Da er die einfach lustige Lesung, man können abtauchen und das weltweites in KĂŒrze waren die Drehungen. Du gehst hinein Freud und traurig bist eine angenehme Bilanz expĂłsito, und so schwankt den Leser auch geht hinein in einer guten Maßnahme bejahende und negative GefĂŒhle.

Herein hat den Schriftsteller er auch viel erwehrte in Wahrheit - lucidas, leicht ist die musische Freiheit in dass, der muss eine aber auch einfach gesteht, als eins am Ende hat ein Roman fĂŒhrend, der eine gute Strömung hat. Cela Diese musische Freiheit allerdings auch Fridas Ecken und Flansch zu dem Teil zu dem Appell von dem Opfer zu dem Osten hat allerdings leicht unglĂŒcklich getan.

Prpers Temperament war dieses vieles , jene Frida zensiert hat. Es war, nie importieren das verbracht ist, immer ganz und muss dass also sicher etwas zu der Butter von dem Brot nimmt hat verlassen. Weder von prpers Ehemann hat gewollt. Ja, der Fremdgehereien ist getan. Aber Frida in dem Buch nimmt diesem weiter, still und still, fast leicht klein. Auch herein vieles andere Werk hab ich prpers Feuer und prpers Ärger verloren hat. Ja, ein nur geworfener die BaumblĂ€tter Blumentopf in der kleinen Idee zu - dies ist aber einfach lang viel genug. Ich habe haben oft das GefĂŒhl, jene Frida leicht gefĂ€lliger gezeichnet - herein gerade eine Leserliebling partorisca verharren , der eins gern dort ist Dose. FĂŒr der muss dass aber Konzepte real dass existieren einfach gehen nicht die Personen .

Endlich hat die Lesung zu die viele Animation getan - und als ich Abwesende Vorwissen herein die was rangegangen gewesen hat hatte auch sicher das neues anderes Sternchen mehr nehmend, von dann partorisca genommen hat gibt ihm honradamente wenig daran Ort.
5 / 5 Irving
Diego, prpers GefÀhrte

Diego, prpers Mutter

Diego, prpers Vater

Diego, prpers RĂ€nder

Diego, ich

Diego, dieses All (Seite 305)

prpers Suff

Dasjenige eine interessante Dame. FĂŒr eure Konto die Schmerzen Frida steht hat hat mĂŒssen dass, hat verlassen einen den ersten Hut von der zierlichen Ziehung von Person. Wann Das MĂ€dchen war Frida herein poliomyelitis erkrankte. Prpers Beine haben haben irgendeine so ebensolche Periode. Herein aufgrund von prpers Fußfessel sie anderen MĂ€dchen verspotteten. 1925 ich Will dieses Mexikanerin Doktor . Ein BusunglĂŒck der Ruin getan prpers PlĂ€ne. KrĂ€ftig WirbelsĂ€ulenverletzungen hatten darein lang das Bett von der Zeit hat beigetreten. Die Prognose hat gewesen Doktoren laut schlecht. Aber es hat haben diesen wunderbaren KĂŒnstler irgendein warf ein. In dem Krankenbett veranlasste viel seins berĂŒhmt Selbstportraits. Es hat gelernt nochmal mĂŒhsam partorisca Spaziergang. Seins Viel groß zu den KĂŒnstler Diego Rivera war eine einzige Rolle KĂŒstenschiff die GefĂŒhle'. Es hat gekannt dass er viel treu können. Aber es hat haben diesen Mann gemĂ€ĂŸ-Hand, wie die Luft atmend als. Es hat getan er Mut. „ Du bist herein Messico“ sagst immer nochmal seins. Von prpers Bildern haben gewesen vielen enthusiastisch. „ Du bist besser dass ich“! Seins geschundenen der Organismus hat versteckt sie herunter lang und Röcke/Rocks coloreadas Huipiles. Große AbhĂ€nge und unzĂ€hlige KanĂ€le komplimentierten prpers ungewöhnliches Outfit. Partorisca Prpers politischen Suff haben gewesen sie in der Straße. Man erfĂ€hrt beitreten herein Messico östlich zu diesmal. Die viele Jahre haben ertragen Diego. Prpers eigenes Talent hat getaucht sie hinten herein. Diego ist nicht mehr schöner Staat aber charismatischer Mann. Seins LeibesfĂŒlle Frida hat vermittelt Geborgenheit. Es hat gewesen einmal Diego mit dies Fremdgehen zu amply. Frida hat haben thereupon Ich hat beigetreten Sujets. Der trotz seins amour hat beworben lang einen Leben Diego.

Sensibel ist der Schriftsteller in dem strahlenden KĂŒnstler eingegangen. Die Geschichte von dem Ausblick von Frida in der dritten Person hat gesagt. Es erfĂŒllt viele KĂŒnstler. Habe Nochmal immer das Buch zu der Seite tauchte und mir Bilder in dem Netz schaute hinein. Er zierliche Tassen, mit diesen dominanten Augenbrauen und der DamenbĂ€rtchen, schienen Selbstsicherheit waren. Aber vermag eins der Schmerz in prpers Augen partorisca sehen. Es hat haben ein bewegt/bewogen Leben. Es hat gewesen lange Zeit in dem Schatten prpers Ehemann ist. Und es hat begonnen dann vermittels. Frida, Dieser unvergesslicher KĂŒnstler.

Resultierten

Frida Kahlo war als sicher RevolutionĂ€rin bekannt. Aber es war psychisch abhĂ€ngig von Diego Viel groß. Es hat verlassen und es hat mĂŒssen wĂŒnschen. Es hat gelesen ihm scheidet und prpers Begierde hat haben. Es hat getrogen sie. Es hat getrogen. Irgendeine konnte ausentĂĄis dies anderer sein. Frida hat getrunken Suff und hat hat geraucht Zigaretten. Es hat haben hat hat beigetreten Freunde. Es hat gekannt nie, es misst ihm noch schlĂ€gt ihm lebend. Prpers Bilder sind Messico . Prpers Bilder sagen prpers Leben.

Dankt Caroline Bernard. Ich habe haben wunderbar Lesestunden.

Lieblingszitate

Ist eine Revolution (innere von Deckung)

die hat als einen sehr geliebt Feind zahme GefÀhrten Hundert (Diego Seite 154)
4 / 5 Hans
den Schriftsteller hat in mir die Leidenschaft und die Farben Frida Kahlos Leben herein enjoyable Weg und Sapient nÀhergebracht.

So oder solche Ähnlichkeit konnte Laut sein. In jede die Aussicht nimmt ein das Buch mit in diesen Produkten dies trotz herein von den großen Teilen bitterarme Messico, wo Frida geboren .

Vermittels dies furchbaren Busunfall mit 17 Jahre haben aufrechterhalten Frida Narben, mit dies hat hat jeden Tag musste jene sicher.

So einzige Farben ihm die Hilfe zu TrĂ€umereien und glĂŒckliche Stunden in dies sie seins verzögert vergisst konnte.

Mit Diego großes Fett hat gefunden sie das amour prpers Leben ist. Es war 20 gute Jahre Ă€lter jene Frida und viel getan die Zeit einen KĂŒnstler hat akzeptiert.

Vermittels seins GroßauftrĂ€ge, enorme Wand herein von den berĂŒhmten GebĂ€uden mit anmalen auszugestalten, verschlug den sowohl in Zeit herein von den fernen GroßstĂ€dten, beispielsweise San Francisco.

Aber Frida hat hat gemocht er herein daheim in der Blauen Villa Messico und so hat gedreht immer nochmal hier dahinter.

Trotz prpers großer Also zu das jede man so anderer, Diego hat getrogen schon Frida ein Trinkgeld geben zu prpers Paar. Frida hat beigetreten auch hatten die Sujets - auch mit Dame - und er zeitgleich unsterblich in den Fotografen Nick enamoured, eigentlich beschrieben, aber nein ferner thematise.

Diego war trotz jede Fridas Eingebung und zeitgleich seins - mental - Krankheit.

Prpers Resultat: Eine wunderbare Geschichte in dem Leben, dies amour und die Kunst.
Beats sicher viel diese RĂŒcklagen weiterempfehlen.
4 / 5 Landmari
„Als Du wenig nachher gewesen in prpers Staffelei und er Buntheit das Leben ist partorisca gibt wieder probiert, dieser Teil war heute nochmal war, da es spĂŒrte pures Regime .' [49]

Mit den elften BĂ€ndern die Zeile ist 'Mutige Dame geht hinein Kunst und Also' segnet die Schriftsteller Caroline Bernard dies schicksalshaften Leben den Maler ist das Leiden ist und neu prpers Lama jene KrĂ€mpfe: „Frida Kahlo Und die Farben das Leben ist“.
Ist herein ein Roman ein krĂ€ftiges, selber-sichere Dame und prpers Bericht zu dem mexikanischen Maler Diego Rivera. Viel herein Fridas das Leben hat nicht so gegangen nur. SchicksalsschlĂ€ge Ziehung prpers Leben. Poliomyelitis, Divers anderer SchicksalsschlĂ€ge, der beispielsweise der Bus-hat einen Unfall - lucido See von einen Stahlstange durchbohrt – und hĂ€ufige Operationen, konnten diese willensstarke Tassen viele bezwingen.

s Besteht noch einzige Ernte aus Narben.' [245]

Der Roman gibt eine gute Idee in einem Leben, der vermittels Schmerz und traurig geprĂ€gt Osten. Du hast gelesen ich folgere leibliche Schmerzen Frida hat beschuldigt in seins zahlreich Selbstportraits und Bilder – coloreados. Und wie die Konsequenz bewirbt als die Mehrheit bekannt Lateinamerika von Maler.
Das Werk Bernard verlĂ€sst sehr gelesen. FlĂŒssiger Schreibstil, viele interessanten Kunden, dass viele verpackt und dies Leserinnen der Appell hat ĂŒberreicht , Börse eine gute Idee und zielt eine bewegt/bewogen Leben.
Ich Aussichten sind Gut recherchiert. Dies in dem Epilog auch und in den Wiegen haben belegt also. Welche sind dieses trotz zu weichgespĂŒlt, Hilfe aber der Roman. Dasjenige etwas entgegengesehen zu der Autobiografie partorisca, kann vermittels aber getrost hinwegsehen und mit einer Leseerlebnis in einer Persönlichkeit partorisca beeindruckt hat belohnt.
4 / 5 Hugh
Der Buchtitel getan mir neugierig wie ich diesen KĂŒnstler so nur aufgrund der zunehmenden Pflege der letztes Jahr kennt.
Auch haben gebissen fĂŒr gebissen hat die Bilder bekannt .
Mag ich etwas Kunstkenner kann ein sicher geteilter Suff sein dazu.
Kurzum – meistere ich mehr kenne von prpers Persönlichkeit lernt.

Von dem Inhalt:

Du irgendeine der KĂŒnstler gelitten als, Lieben Doktor.
Vermittels ein Schicksalsschlag wĂŒnscht die Ruin haben getan.
Man erfÀhrt etwas zu prpers ersten Zeichnungen, seins amour zu den Maler Diego, welche fördert von prpers Talent mehr partorisca tun.
Besitzt das Talent und diese Pause frĂŒh umher, solches östliches Ich großer KĂŒnstler von diese angetan waren.
Plagten Herunter Schmerzen, dies vieles so einziges Schicksal und ein Bericht ist dass viel unbedingt ein beiderseitiger Unteroffizier irgendein standhielt, erwehrt hat sie in prpers Programmatik dicht, dieses Leben mit der Kunst und Diego.

Prpers Suff:

Man lernt partorisca kennt eine krÀftige Dame der wahrscheinlich viel ganz nachvollziehen kann, aber in jede die Aussicht nimmt eine eine lucido Vorstellung von prpers Person.
Das gefallen dieses hat beigetreten die Werke in der Geburt hat beschrieben war so dies ein ein Profit von Eindruck kann dass dies mit östlich Express- meistern!
Der Schreibstil ist intuitiv, flĂŒssig partorisca lasen und eins Osten in der Dicke von ihm immer.
Man spĂŒrt, leide und ist beeindruckt von dem Leben diesen potenten Maler.
Ist Schön ist die Idee in prpers Abwesende Leben herein ein leeway von romantisch Roman Zeugnisnote.
Trotz östlich das er um einige Roman Gesetze, sind viel hat vertreten prpers Leben, wie den Schriftsteller die reale Geschichte apresamiento hat wie prpers Ich sagen unter Ort TagebucheintrÀgen die einzigen Daten haben gewechselt haben.
Derart ist mehr Gewinn eine neue Biografie.
Der hat Dame Bernard in seins ErzÀhlweise packte, welche ein Gut und Gute Ermittlung zu diesem @@Sujet anmerkt.

Prpers Resultat:

Solche intensiven Produkte wie prpers Kleider angemalt war so prpers Leben, von dann hat Frida ihm viel so nur in prpers Bildern mit anmalen angereichert.
Eine gutaussehende Idee in dem Leben eine potente Persönlichkeit!
Vergibt ein Leseempfehlung und 4,5 Sterne
4 / 5 Evina
Ich liebe die BĂŒcher von der Zeile 'Mutige Dame unter Kunst und Also' von dem Berg-Chefredakteur.
Frida Kahlo War eine charismatische Dame, der hat gekannt so nur, jener Meister. Das Schicksal hat ihm sehr immer also mit seins meinte und so die HĂŒften irgendein mit prpers Begierde, der Doktor gewinnt ihm. Sie fallen er in diesem Maler wesentlich Diego Rivera Ă€lter, dies ist das direkte Leben genossen. Dies trotz Frida liebt prpers Dame und schafft ihm auch. Allerdings muss ihm dass immer nochmal beide Augen zudrĂŒcken, von prpers Mann kann sehr treu sein. Aber nein nur fĂŒr Rivera anmalen ihm jene Einfuhren, auch hat Frida die Kunst verordnete und Talent von Vorstellungen auch. Es kennt in ihm aufmerksam zu tun und prpers Leben partorisca genießt.
Caroline Bernard hat auch mit der KĂŒnstlergeschichte nochmal hat gepackt. Seins ist dort hat gewesen sucedido also, diese Geschichte Frida Kahlo lebendig und emotional zu sagen.
Ich Charaktere sind Gut und der Komplex haben vertreten. Frida Hat gewesen Dort Ihm viel leicht. Sie erkrankte als MĂ€dchen herein poliomyelitis, ein Unfall verhinderte, dass sie der Doktor konnte und auch mehr hat mĂŒssen nehmen sie noch trat bei wegstecken und diese unheilvollen Spuren. Der StĂŒrmer von mit Diego hat nicht selbstverstĂ€ndlich gegangen unbedingt der, welche hat gewĂŒnscht hat haben, aber hat geliebt den Mann und hat mit ihm fest. Schnell löst ihm ihm musisch von dem Schatten prpers Mann ist und ist Ă€ußerlich ein markantes PhĂ€nomen.
Ein lesenswerter Roman in einem außergewöhnlichen KĂŒnstler.
5 / 5 Saveage
Herein das 11th rennt die Zeile ist 'Mutige Dame unter Kunst und Also' geht ihm um dem mexikanischen Maler Frida Kahlo.

Frida Erkrankte Chico als herein poliomyelitis, aber erstens wechselte ein Unfall ihm das schlagartige Leben und nachhaltig. Nur mĂŒhsam erkĂ€mpft seins er nochmal ein aus Hinterteil in dem Leben, in dieser Hilfe das Produkt. Mit den Maler Diego Rivera leitet ein Leben voll und Tiefe Höhe, noch scheinbar verfĂŒgte sie in einer Menschenmenge Kraftreserven, von dann gibt ihm nie herein.

Das Buch versetzte man zu Messico und nimmt den Leser mit herein einen travesía vermittels dem turbulenten Leben Frida Kahlo. Hat viel mit Frida mitgelitten, von dann vermittels prpers schlagartigen Unfall von den massiven EinschrÀnkungen dies trotz so wirkt so krÀftig, dass ein muss haben gestanden.

Dort ist also das Buch bewirtet, von dann ist auch ja in erste Linie eine Romanbiografie. Ich kenne eigentlich einige Bilder Matt von Frida Kahlo, allerdings hat gegangen kaum etwas in prpers Leben bekannt. Die Zeile 'Mutige Dame' tun mir immer nochmal neugierig Tassen, der oft vergessen oder einfach irgendeine solches PrÀsent ist.

Vergibt fĂŒr das Buch 5 Sterne.
5 / 5 Claudius
Der Mexikanerin Frida Kahlo erkrankte als 6-JĂ€hrige herein poliomyelitis und hat ĂŒberlebt auch so nur vollkommen knapp eine BusunglĂŒck, dies seins fĂŒr das Leben hat gezeichnet. Frida hat gekannt immer vollkommen so nur, jener Meister, und dies war vor jede der StĂŒrmer von mit der 20 Maler Jahre Diego Rivera Ă€lter. Es hat gewesen exasperated immer enamoured in ihm. Obwohl Diego seins sehr lieb war, Lieben er allerdings etwas in einer Frau inmoviliza und hat genommen er mit der LoyalitĂ€t etwas so gerade, jene Frida das generöses hat vergeben. Das Produkt hat nicht das Leben Diego gewesen so nur, auch erlag Frida schon herein von den jungen Jahren die Farben und die Kunst, als sie ein großes Talent und genug Eigensinnigkeit probierte und so schon hat gestanden MalergrĂ¶ĂŸen in ihm aufmerksame Tatsache, da Frida viel so nur hat besessen das PrĂ€sent, er vermittels exzentrisch Produkte Kleidung in Szene zu tauchen, aber auch zu kommunizieren vermittels prpers Bilder.
Caroline Bernard hat mit „Frida Kahlo und die Farben das Leben ist eins“ packend Romanbiografie Ort, der der Leser viel so nur gedanklich herein der Messico das letzte Jahrhundert hat verbracht, aber auch ein AusnahmekĂŒnstlerin erfĂŒllt BaumblĂ€tter, dieser Osten Kunstszene bis heute geprĂ€gt hat. Dies Schreibstil ist flĂŒssig, bildhaft und beitreten und TĂŒr den Leser die Mann Frida Kahlo viel danach. Schon als hat hat junge Dame Frida beigetreten die leiblichen EinschrĂ€nkungen tauchten, diese Konsequenzen in prpers ganzen Leben hat haben. Um die Schmerzen zu kompensieren, angemalt in seins seins weltweit der die Mehrheit hat angemalt malt an und verbrachte mit ihnen prpers GefĂŒhle in der Außenwelt. Der StĂŒrmer von mit Diego wesentlich Rivera Ă€lter war mit Blick in der Kunst selbstverstĂ€ndlich zu befruchten ein Bericht fĂŒr Frida, der er erstens gemessen in prpers Ruhm, ungefĂ€hr dann war RemacharĂĄ Schatten herauszutreten. Der Schriftsteller hat das Leben dies AusnahmekĂŒnstlerin sehr gut recherchiert und seins mit seins gefĂŒhlvollen ErzĂ€hlweise nochmal hat zu dem Leben despertador. Der historische Fundus die Zeit ist von 1907 bis 1954 ist zu viel also mit der Handlung halftone, als er der Schriftsteller auch herein von den alten Papieren und TagebuchauszĂŒgen mĂŒssen tun Fehl, herein prĂłjimo in der RealitĂ€t zu verharren .
Ich Charaktere sind sehr wohnen und glaubhaft haben vertreten, haben verlassen prpers Handlungen und Entscheide realitĂ€tsgetreu und wahr wirken. Der Leser Kanister die Frau und KĂŒnstler Frida nahen prpers Uhr Arbeiten, prpers Zweifel und Furcht miterleben, aber auch seins Eigensinnigkeit, Schweisse EmotionalitĂ€t und prpers Kraft, alle Ungemach zu trotzen. Frida KĂ€mpft mit prpers eigenen DĂ€monen, der vermittels diesen leiblichen Schmerzen schafften , aber Kampf fĂŒr prpers Mann auch Diego, der er mit der LoyalitĂ€t etwas so einfach apresamiento, obwohl er prpers Dame vergöttert. Frida Ist laut, offen, brutal so nur zu haben mit einem exzessiven Hang hat angemalt Farben, der seins nein nur bannt in dem Screen, aber in der seins HĂŒften seins geschundenen der Organismus weiter. Es ist so nicht vermittels prpers Kleidung nur eine zensiert PhĂ€nomen, aber prpers markanten Augenbrauen und prpers schwarzen Augen sind prpers Markenzeichen.
Mit „Frida Kahlo und die Farben das Leben hat den Schriftsteller eine wunderbare Hommage wie Romanbiografie dort ist befreit, der viel so nur vermittels eine farbenprĂ€chtigen und sensibel ErzĂ€hlstil zu beitreten Programmatik, aber dieses sachdienliches Spezial Maler nochmal hat zu dem Leben despertador. Ein Buch fĂŒr wunderschön Lesestunden, dies ein völliges Leseempfehlung hat gewonnen!
5 / 5 Payne
sFrida Kahlo Und die Farben das Leben ist' ist dieses Romanbiografie eine Frau ist, dieser Doktor will mögen, dieses Leben aber eine Drehung hat genommen .... In der Zeile 'Mutige Dame unter Kunst und Kuhle ist diese RĂŒcklagen der Inhalt 11 - so der 11th Dame, dies er mehrere Schriftsteller vorgenommen haben und prpers Inneren eine romanhafte Biografie ein zusammen von Denkmal hat.
Beschließen herein das Messico das Jahr 1925 - zu zu Frida mochte ihm der Doktor , allerdings hat einen Unfall, der seins sehr lang in den Schuldscheinen von Bett und prpers Übertragung Leben . Dann kommt an ihm zu den Mann Diego mag ihm Rivera, weitaus Ă€lter jene Frida, aber dies beide fallen viel Dose ausenta einander sein, aber auch manchmal viel honradamente beinahe. Mit Diego erlebt sie die weltweite die Kunst ist und Ich der KĂŒnstler. Es sieht ihm als zwei Persönlichkeit, Frida klein, diese hinter Diego groß versteckte ist und aber auch dies großer freier KĂŒnstler, der mindestens genauso hat vieles Talent so zu den Zeit Diego, der einfach viel treu können, Frida aber aber nicht verlassend können, immer nochmal prpers Fond Drehungen. Wir lernen aber auch Trotzki kennen, das Hinterteil brachte an Blick er zu abgleichen diesen herein dass / die Zeit Kunstszene und das gesellschaftliches und historisches Leben. Immer nochmal zu schaffen prpers Gesundheit ...
Dieses Buch ist ein Schreiben honradamente spannend , welche mir herein besser bewirtete hat und mir jede zu die Person Frida Kahlo und prpers Welt hat gesagt, Verbeugung und lebendiger Weg und Sapient. Toll Schreiben, man nimmt den Schriftsteller ist diesen schreibt war - alle ebenbĂŒrtige Rosine zu sein, ist auch, so nur trat bei ist also aus literarisch Ausblick gewechselt etwas , ist auch ja ein Romanbiografie. Bewegen Und sensibel - spannend und kurzweilig ein Bild schafft von der Person die mutige Dame Kahlo. Vollkommen toll ....
4 / 5 Andor
Frida hat studiert Medizin, als naht ihm eine Busunfall eine Stahlstange vermittels prpers See und prpers emotionalen Hammer. Danach ist es 2 Jahre in dem Bett beigetreten hat, fast unbeweglich vermittels einem Gipskorsett. Umher das zu verschönern, angemalt mit angemalt hat zu blĂŒhen und Schmetterlinge. „Der als ich FĂŒĂŸe von Notwendigkeiten, als ich FlĂŒgel hat, ungefĂ€hr zu fliegen?“ (S. 32) ihm Entdeckt, dass sie der Schmerz und diese leiblichen BeeintrĂ€chtigungen mit prpers Arbeitsgang von Bilder können, jene BerĂŒhrungen ein neuer Weg die Freiheit gibt.
Als Endlich nochmal schaffen und in den Partys gehen können, lernen Diego Rievra kennt. Es ist 20 alte Jahre dass seins, welche großer, stattlicher Mann und Hinterteil dann schon ein berĂŒhmter Maler. Frida Ist das exaktes kontrĂ€r – der Elefant und die Taube, sag prpers Mutter zu ihnen als sehe ich – aber sie fasziniert ihm. Es kompensiert prpers leiblicher Gebrechen mit dem tradiert Mexikaner Kleidung und ausgefallenem Schmuck. Es flirtet Mit Laut: „ Du bist wunderschön. Und mit einem Blick von eurer Dunkelheit, glĂ€nzend die Augen können dir jene weltweite von dem Impuls von Spazierstöcke von dem Pfirsich.“ (S. 61). Prpers Freunde warnen – nie Verbeugungen verlangen in einer Frau. Trotz ihm erfĂŒllt regulĂ€r und es verspricht ihm ein ganzes Leben: „Stille BaumblĂ€tter nie, Friducha. Mit dir alle Sieg verschieden, neu. Es ist wie etwas andere Dame. Ich will mit dir lebend.“ (S. 87) Der trotz schon haben genommen in den Flitterwochen mit seins lucido anderer 


feigns ihnen Jahre Frida-Kahlo-die Biografie Hayden Herrera hat gelesen, ist dann von Turm aber mit Frida als die Dame und der KĂŒnstler vieler honradamente animate . FĂŒr der haben gewesen erweitert, da er Caroline Bernard nahte hat und muss dass mir ihm erste Seite hat geschlagen herein von Schuldschein. Es beschreibt Frida da bietete an/bot an von Verschwörung, aber auch krĂ€ftige Dame, der er etwas zu dem Opfer prpers Zeugnisnote BaumblĂ€tter von Krankheit, auch als seins verzweifelt manchmal in prpers Organismus. „In prpers Ermittlung von Bilder schĂŒrfe ich. Zu der, dass zu dem Osten dammit Zwischenfall von mir ĂŒbriggeblieben folge.“ (S. 81)
Die Schriftsteller BaumblĂ€tter prpers Leser herein Fridas Schaffensprozessen teilhaben, einige Blicke nahen die Zeit in der Schulter und in prpers Chef, lernt, seins und prpers Bilder, prpers Ausdrucksweise zu umfassen, der, welche seins zu die dies AusnahmekĂŒnstlerin hat getan, als der in dem Heute kennt. Auch er selber getan Frida vermittels prpers Kleidung und der fĂŒr seins typisch blumengeschmĂŒckten Haarkranz zu den Illustrationen und inspirierten mit der anderer.
Beschreibt auch den schwierigen Bericht von Frida und Diego. WĂ€hrend seins Bevor herein ein monogames entgegengesehen, Notwendigkeit er der hat gefallen prpers @Sujet', obwohl er Frida amours – prpers Intelligenz, prpers KreativitĂ€t, prpers Kraft, prpers Kampfgeist (gegen die Schmerzen, diese EinschrĂ€nkungen prpers Organismus ist und extrinsic EinflĂŒsse) und seins tief Verwurzelung in der mexikanischen Kultur. Es ertrĂ€gt und es fördert, wo so einziger Kanister, er die Hilfe prpers Durchbruch. Aber es mag auch, als von ihm jede so nur ungefĂ€hr lucidos Drehungen. Das breakings unter seins besitzt und die Notwendigkeiten Diego fallen ihm viel immer leicht: „Das Leben ist leichter, als er irgendwelche Tageszeitung ist ungefĂ€hr 
“ (S. 218)

Caroline Bernard biografischer Roman auf Frida Kahlo ist sehr wohnen, emotional und mitreißend und ein Trinkgeld geben diese entfalten imposant zu einem strahlenden KĂŒnstler. „Das Produkt war prpers FlĂŒgel , prpers Tanz, prpers Leben!“ (S. 153)
5 / 5 Kalani
Frida Kahlo SpĂŒrte schon nie von dann Seins in der Kunst-LK Lob wie vieles potentes. Prpers Bilder sind einfach unverkennbar und besonders - und prpers Geschichte auch. Dies in einer Mischung hier von Sachlichkeit und Empfindsamkeit beschrieb - fĂŒr prpers WĂŒrze so nur die berichtigt Mischung fĂŒr eine Biografie. Die Ecke Zeugnisnoten prpers Leben ist vieles recherchiert. Aber auch seins Liebesleben gewinnt ihm hat beschrieben, von dann auch wie waren ungewöhnlich.
War eine vollkommen spezielle Persönlichkeit mit ein sehr apartes Leben, dies eigentlich krĂ€ftig von prpers Krankheit aber bestimmt auch von prpers  Eigensinn war. Das Buch gerecht ist diese Dame Grund er genug die Zone fĂŒr eigen Gedanken haben verlassen.
4 / 5 Verena
Die AnnĂ€herung kauft ihm dieses Buch ist dort hat gewesen beigewohnt etwas in dem interessanten Leben den KĂŒnstler ist zu erfahren, als hat hat erfĂŒllt, dasjenige hat beeindrucken und beeinflusste , da es hat gesehen prpers HĂ€lfte. Dies befreit konzentriert er ĂŒberwiegen in der LiebesglĂŒck/Gesetze von Frida und Diego. Die Schriftsteller Tunken Regime, traurig und kann so von Frida nur und einzige abhĂ€ngig von Diego gibt. Prpers Leben runtergebrochen in diesem Bericht. Dieser Ausgang noch leicht simpel vertrat und ist nicht so nur höflich fĂŒr den Maler. M Persönlich der sind zu vieles Frauenromanniveau , ich hoffe fĂŒr paralizaciĂłn Frida, dass prpers Leben er etwas verschieden vertreten hat.
5 / 5 Cherri

Als longtime Frida-Die partidĂĄrio habe Ich naturalidad auch diesen Bestseller unter dem Glas zu mehren genommen. Verschieden als der ĂŒblichen biologisches Gesetz hier um ein neues, der das Leben der Kahlo vieler Beat von der freisten/freiesten Dolmetscherin.
Der trotz verharrt das sehr nÀchste Buch in das originales, so das-Perspektive der Protagonistin herein von den Börsenkursen, die Papiere und anderer Fundus direkt aus Fridas die Feder hat geruht. Der Kahlo hat nicht ein talentierter Maler gewesen so nur, aber hat - dasjenige klein bekannt ist - auch viel die wunderbaren Texte Abschied.
Welche die Episoden' von diese neue auch offensichtlich von Frida-Filme - mit Salma Hayek in pauschal Aufgabe - inspiriert. Diese StĂŒrze nochmal immer herein, als eins der Film so oft gesehen hat wie mir.
So wirkt das Buch aber nein abgekupfert, herein das kontrĂ€res: Man stimmt zu, das Carolin Bernard mindestens Frida-der Überschwang in prpers Zeilen haben zerplatzt haben, da Salma Hayek in dem strahlenden Screen-adaption dieses außergewöhnliches Leben.
Nimmt zu ausfĂŒhren alle so wahr und detailverliebt, als Frida real Kahlo hier geglaubt in seins Gedankenwelt Börse.
In der Dicke von ihm ist dort mir nahen dann der 'toallita feucht' genommen. Heißer Meister, war so in dem Buch vertieft, zu dass gleichnamig ihm von neben dem Und-dass liest Vorbestellen eine Seite zu trocknen fern Lieben, am Platz von umzublĂ€ttern.
Ups đŸ€­ 😅

Diese Wende mehr als EntitĂ€t und altbekannte Kanal herein Fridas Leben hier von ein neues, Blickwinkel sehr persönlich hat angezĂŒndet. Begonnen mit dem unheilvollen Unfall, dies finalisiert alle KindheitstrĂ€ume, neue Hoffnung vermittels das Produkt, der treffen mit das amour prpers Leben-Diego Rivera. Aufnahme in der communistic feiert, ein Paar in dem Kreis die revolutionĂ€re Elite, Diego Sleale, gebietet/geboten in Norden Amsterdam, diese Fehlgeburt, dies zunehmende FĂ€ulnis prpers Organismus ist und neu Liebschaften, ungefĂ€hr er in der Einsamkeit in dem Schatten der große Meister war zu trösten.
Das Sujet Diego mit Fridas Schwester, eine Wilder Scheidung und herein letzte ist unvermeidbar WiedervermÀhlung.
sDiego, ist der Name der amour.
Diego, prpers Leben.
Diego, dieses All.'
4 / 5 Aldrik
Ein Roman in die Maler Frida Kahlo. Es ist das elfte Buch auf eins dass beeindruckt, mutige und krÀftige Dame. Prpers Ego, prpers Bericht zu dem mexikanischen Maler. Dies SchicksalsschlÀge, wo eins der anderer folgt. 

Viel einmal der tragisch  Busunfall mit der fatalen Folge konnte pausieren. Prpers Schmerzen Spiegel er in seins Selbstportraits nochmal. Es ist prpers Behandlung . Prpers Bilder sind ein Farbenpracht. Es ist das Plus bekannt Maler von Lateinamerika, bis heute.

Der Schriftsteller hat vieler recherchiert, ein Gut biologisch herein eine potente krÀftige Dame.
5 / 5 Satu
Eine sehr charmante Deckung, welche einfach neugierig Rahmen. Caroline Bernard ist dort hier schafft eine Geschichte von wunderschön Leben, der aus TagebuchauszĂŒgen der KĂŒnstler besteht und volle Hinsicht zu Frida Kahlo. Romano von Bernard von Caroline hat gelesen er sehr sehr gelesen, dasjenige etwas letzte in prpers LĂŒge von lieb Zeilen, die Zeile fĂŒr rudern zustimmen eine einfach mag Frida Kahlo seins in prpers Verbot hat gezeichnet hat, der nochmal zeichnete der der Rum herein ein verbietet mir sogar mehr mit die Leben Frida Kahlo zu beschĂ€ftigen. Ein wunderschönes, so nur LiebeserklĂ€rung.

Top-Kundenbewertungen: Becoming (English - US ...

Kundenrezensionen: 4 von 5 - 39 Sternebewertungen
5 / 5
Michelle Obama berichtigt da in jede die Aussicht und nie ! Obwohl in dem Buch naturgemĂ€ĂŸ seins optisch / mimische das Vorliegen verliert, schafft er vermittels Ausdruck, Inhalt, Tief und dies das eigene Gut und sachdienlich Schuß Komik und Selbstironie ĂŒberhaupt Seite das saubere PrĂ€sent von dem Buch partorisca sein. Etwas blablabla, etwas 'ach-folgen-ich-jene Einfuhren' - pure Ehrlichkeit, Intelligenz und Reflektion prpers tonangebende Karriere . . . . . Allerdings ziemlich ausfugen mit Reflektion dieses amerikanisches (und oft global) RealitĂ€t. Das Buch hat viel AnnĂ€herung nur zu lesen den Wert dass es kennt die Ideen und viele Freude hat vorbereitet, vielmehr ist sicher, dass die HĂŒften prpers Einfluss von kĂŒnftig Leben .

PS: Schlecht esvistas fĂŒr pur Auslieferungsprobleme, der etwas völlig - aber auch viel-getan viel - mit das gezĂŒgelt das Buch zu angehen ist zu tun hat muss der von Amazon vielleicht herein ein Sonderrubrik hat eingesammelt . Weder das Buch informiert noch brillante Augen-den Leser hat gewonnen einen solchen Schwachsinn. Wann Ein Buch ist dort drenched kommt an, mögliche Pflicht angehen dies Schachtel von Topp / Ablageort negativ rezensiert , nein außer das Buch ! ! !
5 / 5
Gekommen hat allerdings das Buch unverschweißt herein und hat erwehrt scheinbar vermittels feucht. Die Seiten haben geschlagen gehandelt und sind bei einem neuen Buch er ja so nur dies Schön, der er ganz unberĂŒhrt zu sein resplandores. Dies geht zurĂŒck allerdings.

Hat Version von verbessert
das Buch kommt herein als Heute Ersatz einen Luftpolstertasche herein und war einwandfrei! Irgendwelche Welle, etwas blot extern! Schnell Abwicklung! Es gibt ihm das dankt dir stoppst :)
4 / 5
Mit der großen Erwartung ist dort es befreite zu mir in dies ZĂŒndelt-die Version hat gekauft. Ein schönes rund ErzĂ€hlstil mit man außergewöhnlich vieles Wortwahl. Allerdings ist es entsetzlich langatmig und allerdings damit auch langweiliges Schreiben. Zu 40 Seiten, haben dann gesehen dass die Zeit nimmt bis mir er ausgelesen hat. So dort gewesen haben 25 Stunden, angekommen haben das Elend. Allerdings kann weiter ich ZĂŒndeln nicht verbringen.
5 / 5
Das Buch ist flĂŒssiges Schreiben und Kuhle und nah aufregend zu lesen. Vor jede der Kinderschuh Michelle Obama, Jugend und Studienzeit so intensiv und mitreißend hat beschrieben, dass eins das GefĂŒhl hat, mit dieser angenehmen Tochter, intelligent , ehrgeizig zu dem SchĂŒler gegangen zu sein oder sie noch zu kennen von StĂŒrmer. In prpers GedĂ€chtnissen geben tiefe Ideen , beraubten in dem Leben und die Geschichte prpers Familie ist, in prpers eigenen Karriere und prpers Motivation bzw prpers Erwartungen in dem Leben. Die Starte/Starts die amour zu Barack Obama ist SĂŒĂŸigkeit hat gesagt; Jahre erfĂŒllen Nachher auch schnell die spendiert und eins verlieren ein wenig den Chef zu dieser Dame, durchdenk das Haus das Buch ist plötzlich in dem Mann zu resplandores von der LĂŒge und Michelle vermittelt zu ein pures Nebenfigur , wĂ€hrend Baracks sucedido und ascensiĂłn hat beschrieben .

WĂ€hrend diese Premiers so 30 Jahren diktieren ist persönlich, dass ein denken, schon ewig mit Michelle Obama ob GefĂ€hrte zu sein, nachher die großen Aussichten in seins eher reales Leben hat vertreten. Die Schwangerschaft mit prpers Sekunde Tochter ist beispielsweise ein Wert Satz, diese MĂ€dchen und nachher die Scheidung prpers Bruder ist erwĂ€hnt so nur in einem Satzglied, diese ErzĂ€hlung hat geleitet (wie vielleicht auch das Leben den Schriftsteller ist zu diesem Datum) herein dem beschreitet den Ehemann ist, dieser Politiker ascensiĂłn, prpers Kampagnen, Zungen, Entscheide und Sieg, erstens beinahe von Michelle eher passiv in der ist. Der zutiefst Beraubt geht das intermediary gegangen, als war es die Frau in prpers eigenen Geschichte hat begeben tief drunten. Wahrscheinlich war es zu einigen Zeiten auch so, dass mir traurig fĂŒr seins , durchdenken zutiefst prpers Ich neugierig, inspirierend und angenehm wirkt. Aber hat das Buch mit dem großen Reiz las und hat mir in dass dort bin nicht nie gelangweilt. Haben gefallen so, kaschiert ich das dieses Jahr auch gibt zu der Weihnacht .
4 / 5
Ich In haben ihm fast hat finalisiert gelesen ein Buch, und ich gotta habe gesagt; Ich Dass habe ĂŒberrascht positiv.
Ich Welche wÀhrend gelesen herein ein glitzy Leben von ein reiches ex-die Sichtweise von erste Dame. Der trotz, nimm zu lesen ungefÀhr Von Kinderschuh und ungefÀhr zu sein wie prpers Spazierstock eine Person ist heute.

Ist herein sicher wunderschönes Lesung Gut ob du bist neugierig in das schwarzes, werktÀtig-Klasse familiÀr wÀhrend kritisch Zeit In Amsterdam.
4 / 5
Hat wenige BĂŒcher, dies mir beeindruckt hat mehr - und kleine Dame.

Das Buch ist flĂŒssiges Schreiben , aber man muss dass messen und beruhigen apresamiento. Es ist in welche stellen auf vieles langatmig, ossia zu nahen dieses trotz dies vieles biologisches so. Es ist viel angenehm zu lesen. Ich habe gelacht und weinte und habe sehr gelernt.

Hat gewesen ĂŒberrascht, dass Selbstzweifel und befragen eins die Außenseite auf solcher tadellosen Dame hat - herein ungefĂ€hr speziell genauso viel, mag alle andere Dame (als weder dies selben). Prpers Unsicherheit trotz prpers beachtlichen Karriere (Syndrome von Impostor), dieser Kampf mit der Vereinbarkeit von Muttersein und Arbeit - und nicht dauerhaft die Fragen in seins Zeitigen Abschied Michelle Obama sogar angenehmer und bodenstĂ€ndiger wirkt, als er in jede die Aussicht schon ist die Aussicht.

Jenes beachtliches Maximum fand ich fĂŒr welche - waren viele GrĂŒnde - der Satz „ich didn‘t eigentlich denke he konnte gewinnen.“.

War und ist zu jener Prim von einem großen Verteidiger diese Dame ist und hofft, fĂŒr die bewegungslose Zukunft vieler Laut zu zuhören.

Die Buch Tunken ich jede in dem Herzen, dies er gern inspiriert die krÀftige Dame links (dies viele immer vollkommen so krÀftig ist, mag Schein, aber vollkommen oft einfach ist der einzige Mann da du und bist).
4 / 5
Ein wunderbares und inspirieren Dame mit Klasse! Habe viel freuen in prpers Buch und genoss ihm zu lesen. Prpers bejahende Haltung ist immer ansteckend und sĂŒĂŸ. Daumen hin!
5 / 5
Das Buch ist der Hammer . Hat gekommen allerdings krÀftig zerbrochen herein und konnten etwas Einigung mit dem deutlichen Lieferanten (irgendwelche Antwort erhÀlt aufrecht).
Das Buch Ich ĂŒbertrifft dies schon hoch angesetzten Erwartungen. Von diesem Schriftsteller dies trotz irgendwelches Wunder. Lebendig, kurzweilig, nachdenklich Und mit dem unvergleichlichen Charme von Michelle Obama.
Das Auge von einem Bullen und ein völliger Kauf und Leseempfehlung.
4 / 5
FĂŒgt zu gelesen, wie der schwarzen Frau ist leicht zu erzĂ€hlen zu von und umfasst von ganaderĂ­a, von Spannkraft und der toil zu erreichen. Es ist Ermittlung in Eingebung.
4 / 5
Gut Buch, dass ich nie las von der LÀnge hab. Bzw. Ich hab das 'zugehören'
kann alle, diese guten Englisch sprechen bzw umfassen dieses originales englischsprachliche jene Pause das Buch so nur empfiehlt. Von Michelle Obama Ich vorgelesen, dasjenige dies integer andere Zeugnisnote von besser StĂŒck die Geschichte als in jede die Aussicht ist schon. Ein vieles angenehmes, lucidas und zensierte Stimme. Es ist dass danach zu berĂŒhren Stuhl und prpers Geschichte von Leben hört zu. Unbedingt höhere. Remunerate Überhaupt Handfesseln anlegen diesen Preis dieses großes Plus in der Komparation zu dem Buch.
Völlig Kaufempfehlung
5 / 5
Also zu lesen Schreiben und Gut, sehr neugierig. Hat, wie andere Rezensentin, auch der Eindruck, kaschierte von dies erfĂŒllt und Obama von der Kandidatur als nochmal mehr den prominenten Ehemann den Schriftsteller in den StĂ€nden von Haus. Eigentlich Leid.
4 / 5
Dieses Buch kann alle als empfehlen “ ihm muss dass haben”, etwas nur glaubt diese Ruhe ihnen zu ihnen biografisch geben herein eine bewunderswĂŒrdige Persönlichkeit, ist zudem sein partorisca mir eine Lebenshilfe und UnterstĂŒtzung. Vielen Dank Partorisca Die Lieferung Wiege!!!
4 / 5
Schreiben sehr Gut und vieles aufschlussreiches. Ich zwang partorisca auffrischen prpers Englisch. Es war als die Abhilfe Wahl FĂŒhrungsperson partorisca diese die EUA (als ja so in dem Moment allerdings sehr vielem dazugehört). Aber ich umfasse, dass seins hatte ist nein PrĂ€sidentin gewinnt ihm.
4 / 5
Hat das Buch prpers Partner ist zu der Weihnacht gegeben hat...
Dies kommt sĂșper also herein^^ herein letzte ist auch ich in der Animation kommt der zu lesen - vollkommen lucidas tauchte!
5 / 5
Riveting Von einem Start. Michelle Denkschrift ist Herz-gespĂŒrt, real, herzlich. Jede Aktion, Task, das GefĂŒhl ist gewurzelt In QualitĂ€t von Vorstoß von Kinderschuh. Es lernt mehr ungefĂ€hr Michelle und von bekannt.
Mu So einzige WĂŒnsche dasjenige dass ein Buch hatte aufrechterhalten dass geht und hatte gelesen das meist eingesammelt! Unbedingt weiterempfehlen!
5 / 5
Das Buch fĂŒgt zu auf einigen KĂ€mpfen von Minderheiten und eine Kraft von deversity, einige Herausforderungen von nicht verlieren die IdentitĂ€t der ist resultiert ein Grat Tassen, einige Luxus aber sodass das Leben dass die Übertragungen haben gezwungen dass gekommen mit lebendig Haus Branca und eine delikate Bilanz partorisca zusammenpressen herein ohne politisch Ladung.
4 / 5
Dort ist persönlich dieses Buch als befreite in dem Redner, aber auch so gibt und dem findet strahlend. Ein tollen Tassen, diese Mut Rahmen, kaschierten in diese nein weltweit noch jede ganz verrĂŒckt ist. Viel aufbauen!
5 / 5
Die Frau kann schreiben!!! Der ein pocola Zunge in prpers Leben und in dem Haus von Weiß Zeit... Habe herein auch prpers Interviews youtube noch angesehn, dies seins vermittels in dem Buch spricht.. Lesenswert Herein jedenfall und große Hinsicht in den Frau Obama
4 / 5
gekauft hat dieses Buch auf prpers eigenen Namen und prpers Schwester, und anderer partorisca Schwiegermutter von Bergwerk. Ganz liebt ihm das, und ist Herein insightful Blick zu einem Leben von Michelle Obama mag vor Dame von manche die USA
5 / 5
Wann Das PrĂ€sent gekauft hat. Da bis jetzt sehr negativ RĂŒckmeldungen der Wein ist diese RĂŒcklagen ein Erfolg scheinbar. Es Mag ihm die Konsequenz. Perfecto jenes PrĂ€sent zu kaufen. Zu das Buch Ich kann allerdings sagt irgendeine.
4 / 5
Das wunderbare Buch der sagt ein Detail von persönlich Leser in einer Frau der ist Michelle Obama und ein Leben der half partorisca resultieren dasjenige ist heute. Zu gut sicher weiterempfehlen.
4 / 5
Hat begonnen also aber genommen repetitive und das Bit partorisca litt aber thats So nur prpers Gedanken
4 / 5
Geschmack Michelle von Zeit sehr viel tun viel. Ich habe gefolgt irgendwelches Interview da es hat umfasst Von. Herein von Zunge, findet WĂŒrde, Intelligenz, und Hoffnung. Von dem Buch ist so nur ferner wie sind so Herz von BerĂŒhrungen. Hoch weiterempfohlen!
5 / 5
Viel empfehlenswertes Buch, vieles Schreiben und Gut zu lesen auch auf Englisch. Man umfasst zivilisiert ihm so nur so viel besser😉
5 / 5
Von den Schreien als leitet ist Obama als lesen diese bewegungslosen Reservierungen mehr zu, als eins dies diesmal partorisca Triumph in jede die Aussicht schon Tatsache...
5 / 5
Man fĂŒgt zu, humbling & inspirieren Buch! Dort ist irgendetwas ungefĂ€hr die Geschichte Michelle Obama jene Ruhe Presse dir das Umdenken eure eigenes resultierend. Oder er Solches Bergwerk.

“Resultierend ist nicht nie abgeben in einer Idee dass hat mehr als wachsen partorisca sein Tatsache.”
4 / 5
BehĂ€lter Viel also, harte Deckung, hat angekommen pĂŒnktlich.
Ich eigentlich geschrieben wie einen Weg, herein travesĂ­a verblĂŒffend in anderen Welt.
Weiterempfehlen.
4 / 5
Fantastically Die Geschichte hat gesagt , intrepid von Von Leben. Resultieren Von, resultierend ihnen und resultieren More. Ich will nein partorisca das vergessen nie. Endlich!
5 / 5
Tolle RĂŒcklagen eine tolle Dame. Begangen, ein angenehmes Aktivistin partorisca Dame und Chancengleichheit.
5 / 5
Es findet paradiesisch das Schreiben von gut Buch. Ich habe gewesen mir jene Einfuhren das Buch auch in dies Originalsprache partorisca las. Wunderschön und können alle hat getaucht in dem Herzen. Eine Seele honradamente gutaussehend; Dieser Kanister man in alles rudert dieses Buch herauslesen. Sie sind ein großer Verteidiger honradamente von Michelle Obama!
5 / 5
Goed boek om een keer Du lezen maar Saum von Impuls zu der inmiddels verkocht - een keer dasjenige genoeg!
4 / 5
Viel klar und lebendiges Schreiben. Das ascensiĂłn ein afrikanisches-Amerikaner Familie und der damit hat hat verquickt Risikos/Risiken/Risken.
4 / 5
KrÀftig weiterempfehlen dieses Buch bei alle die Welt und besonders zu Alle ist die Frau. Michelle spricht von einem Fundus von von Herz, hat eine Plombe kennt von, ich in derjenige von! Dank dir, Michelle, partorisca Fortschritt und Eingebung!
4 / 5
, Diese Dame der US-PrĂ€sident StĂŒrmer sagte von von prpers Ausblick prpers Karriere jung Jahre bis zu dem Ort er Grat Dame; Sehr menschlich, feminin und mit kritisch Distanz.
Völlig lesenswert!
4 / 5
Ist das gute Buch aber fand letzte es zu umfassen die Mehrheit von einem Amerikaner hat ausgestoßen hat benutzt. Sehr interessant und Herein das travesĂ­a verblĂŒffend hat mit von superhero hubby 😃
4 / 5
unbedingt lesenswert, ein guter Blick dahinter fijamente er partorisca abgleichen die Polizeien sind. Michelle verlÀsst zutiefst sieht dass es stattet familiÀr als so gezuckt partorisca sein.
5 / 5
Hat prpers Partner ist der Buch zu der Weihnacht gekauft hat. Es freute er sĂșper.
Kommt ruckzuck herein und sagt textuel ist viel einfach und sehr geschrieben. Law er auf Englisch.
Dose zu jede die Krone jede empfiehlt sonst :)
5 / 5
Umwerfende Persönlichkeit, grossartige Biografie! Ich hab das Buch verschlungen!
4 / 5
Die Autobiografie Michelle Obama - welche dazu noch sagen?

Obama gibt viel, partorisca Datum unbekannt Einsichten in prpers Entwicklung zu der Frau, dieses Heute kennt. Auch als der Blickwinkel subjektiv Stage naturalidades, erkennen den Leser aber, jener Obama er viel ungefĂ€hr Reflektion seins herein dass / die Zeit selber turbulent und nein ein tadelloser Kinderschuh und ein fehlerlose die Person beschrieben hat. Vollkommen herein das kontrĂ€res: Obama tut deutlich, dass sie ein vieler in Erfolg geprĂ€gt und viel immer angenehm und liebenswert den Jungen gewesen. Cela Prpers HĂŒften vieler Preis Zeit hat, hat hat beigetreten Irrwege partorisca Sieg und vermittels rodeos zu einer Dame von erwachsen mit Tiefgang und nachahmenswĂŒrdigen den Wert gewinnt ihm.
BaumblĂ€tter sehen auch - Abwesende in dass zu viel in den Details partorisca gehen -, dass dies Haussegen in den Haus Obama ziemlich dann und als schief hĂ€ngte/hing bzw. Auch jetzt immer fĂŒr zurechtzurĂŒcken sein wie und dass den weder immer einfach ist Staat, mit ein so charismatisch Persönlickeit wie Kaserne Obama zu wohnen und mit so einen eigenwilligen Charakter einen gemeinsame Basen zu finden.
Diese Mischung Zeugnisnoten viel das Buch lesenswert und auch wahr. So nur alles dieselbe, da Michelle Obama von prpers Zeit in dem Weißen Haus öffentlich erlebt hat und wie ihnen er auch zuerst haben aufrechterhalten von den Fotoapparaten haben.
Michelle Obama aufrechterhalten nicht geheim die Schwierigkeiten eine Familie ist, er in einem Leben in das öffentliches und umgibt von Sicherheit zu gewöhnen und er die Freiheiten Möglichkeiten und kleine Umgehungen zu aufrechterhalten. Da Den Kauf ein einfaches Hundeleine zu man schlĂ€gt von angemessenen Aussicht - eigentlich eine tĂ€gliche Aussicht, aber nein fĂŒr die Grat Familie!

Naht den Premierminister